Erster QG Talk: Wärmedämmung – macht sie sich bezahlt?

0

Sanierungs-Hype, Plattitüde, Dämmlüge und Manipulation – so vielfältig die Kritik, so
groß der Ruf nach einer gesamtheitlichen Betrachtung von Wärmedämmung.

Quelle: juicy pool, Mag. (FH) Mascha Horngacher, Tel: T +43 –1-481 54 54 40, E-Mail: mascha.horngacher@juicypool.com

Verfügbare Downloads
Auszug aus der Presseaussendung:

Sanierungs-Hype, Plattitüde, Dämmlüge und Manipulation – so vielfältig die Kritik, so
groß der Ruf nach einer gesamtheitlichen Betrachtung von Wärmedämmung.

Fünf Experten stehen Rede und Antwort

Im ersten Talk der Qualitätsgruppe Wärmedämmung am 18.06.2013 im Bene Haus in Wien zeigte sich, dass Wärmedämmung ein zentraler Aspekt bei Neubau und Sanierung ist. Mittel, Wege und Methoden dagegen sind vielfältig – die Lösung scheint eine optimale Kombination zu sein.

Am Podium:
Wolfgang Amann, Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen
Renate Hammer, Institute of Building Research and Innovation
Clemens Hecht, Sprecher QG WDS
Gerhard Kopeinig, Architekt, ARCH+MORE
Bernd Vogl, Leiter MA 20 – Energieplanung

Moderation:
Volker Dienst, Inprogress Architektur Consulting

Kurzinformation zur Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme:
Die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme vereint die größten Anbieter von Wärmedämmverbundsystemen in Österreich: Baumit, Capatect, Röfix, Sto und Weber-Terranova. 85 Prozent aller in Österreich verarbeiteten Wärmedämmverbundsysteme kommen aus den Betrieben dieser fünf Unternehmen. Ziel der QG WDS ist es, private und öffentliche Bauherren über die Vorzüge von Wärmedämmverbundsystemen zu informieren und die Verarbeitungsqualität zu steigern.

Pressekontakt Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme:
Mag. (FH) Mascha Horngacher
Seidengasse 29/2/12
1070 Wien
T +43 –1-481 54 54 40
mascha.horngacher@juicypool.com
juicy pool.communication Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme

Teilen auf:

Leave A Reply


*