Premiere für Lehrlingstag auf der ÖSFA Wintersportmesse 2018

0

- Praxisorientierte Wissensvermittlung für 170 Lehrlinge aus ganz Österreich
- Gute Aussichten für die Zukunft des Sportfachhandels
- Gernot Kellermayr als VSSÖ – Präsident auf der ÖSFA wiedergewählt

Die 105. Wintersportmesse ÖSFA, die von 20. bis 22. Februar in der Brandboxx in Salzburg stattfand, hat in diesem Jahr mit einer Premiere aufwarten können. Bereits am ersten Tag fand der ÖSFA Lehrlingstag statt. Auf Initiative von Wirtschaftskammer und VSSÖ wurden mit Unterstützung der Berufsschulen Lehrlinge im Sportfachhandel aus ganz Österreich eingeladen – und fast ein Viertel aller ist gekommen. „Ziel war es, unseren Lehrlingen aktuelles Wissen aus der Industrie kompakt und praxisnah näher zu bringen. Mit sechs verschiedenen Industriepartnern aus unterschiedlichen Bereichen des Wintersports, haben wir unserem Nachwuchs im Sportfachhandel im Stationsbetrieb Neuigkeiten und technisches Know-how vermittelt“, erklärt VSSÖ-Geschäftsführer Michael Nendwich. Die Inhalte reichten von der Funktionsweise von Skihelmen, Protektoren und Bergschuhen, über die Innovationen bei der Atmungsaktivität von Wintersportkleidung, bis hin zum perfekten Skiservice.

Lehre im Sportfachhandel – Ein Beruf mit Zukunft

Ca. 10.000 Mitarbeiter sind in Österreich im Sportfachhandel tätig. Insgesamt gibt es mit 31.12.2017 österreichweit 714 Lehrlinge im Einzelhandel mit Branchenschwerpunkt Sportartikel, Tirol ist mit 184 Lehrlingen das am häufigsten vertretene Bundesland.

Zusätzlich zu den klassischen inhaltlichen Bausteinen der Lehrlingsausbildung gewinnen das Erlernen technischer Fertigkeiten zur Instandhaltung komplexer Sportartikel sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit sozialen Netzwerken und digitalen Medien zunehmend an Bedeutung. „Die Innovationszyklen der Produkte werden immer kürzer, Produktgruppen wachsen zusammen und Sportartikel werden auch immer technischer. Die Anforderungen an die technische Kompetenz der Sportartikelverkäufer wird werden immer höher“, so Nendwich.

Der erste Lehrlingstag war ein voller Erfolg, das Interesse und Engagement der Lehrlinge beeindruckend. „Dass diese begeisterten jungen Damen und Herren die Zukunft des Sportfachhandels in Österreich sind, zeigt, dass dies eine ausgesprochen gute Zukunft sein wird. Dowohl für die Branche, als auch vor allem für die Konsumenten, die eine kompetente Beratung schätzen“, so Nendwich abschließend.

Gernot Kellermayr einstimmig als VSSÖ – Präsident wiedergewählt

Ebenfalls im Rahmen der ÖSFA wurde Gernot Kellermayr von der Generalversammlung neuerlich zum Präsidenten des VSSÖ gewählt. Kellermayr ist in der Funktion bereits seit zehn Jahren im Einsatz und hat in dieser Zeit den VSSÖ zu einer Ausbildungs- und Informationsplattform für die Branche weiterentwickelt.

Kellermayr: „Wir dürfen in der spannendsten Branche, die es gibt, arbeiten. Darum verkaufen wir am Ende des Tages auch immer Emotionen und Erlebnisse und nicht einfach nur Produkte. Ich freue mich, dass ich einen Teil dazu beitragen kann, das Bewusstsein für die Leistungen der heimischen Sportindustrie und des Sportfachhandels zu hochzuhalten. Gerade im Rahmen von Branchenevents wie der ÖSFA wird umso deutlicher, wie lebendig unsere Branche ist.“

Dass diese Beratungskompetenz auch vom Konsumenten geschätzt wird, zeigen die aktuellen Entwicklungen im österreichischen Markt, wo sich der Sportfachhandel und unabhängige Spezialisten stark entwickeln und Marktanteile gewinnen. „Die Konsumenten legen verstärkt Wert auf eine individuelle Beratung und lassen sich ihre Sportgeräte persönlich anpassen“, bestätigt Kellermayr.

Über den VSSÖ:
Der Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ), 1949 gegründet, ist eine gemeinnützige Institution mit der Ausrichtung, das Ansehen der Sportbranche zu fördern und die Interessen der Mitglieder sowohl national als auch international zu vertreten.

Zu den Kompetenzbereichen des VSSÖ gehören die Wahrung der gemeinsamen Interessen vor offiziellen nationalen und internationalen Gremien, die Herstellung oder Förderung des Kontaktes mit gleichartigen Organisationen im In- und Ausland, die Abhaltung von Fachausstellungen, die Errichtung eines Informationsdienstes für Mitglieder, die konzeptionelle Entwicklung von Bildungsmöglichkeiten für Mitglieder und auch die Bildung von Arbeitsgemeinschaften die der Sportförderung dienen.Im Wintersportbereich ist der VSSÖ unter anderem Initiator und Organisator der jährlichen ÖSFA – Österreichische Sportartikel-Fachmesse. Diese fand 2018 von 20.-22. Februar in Salzburg statt.

Rückfrage:
Alexander Raffeiner
alexander.raffeiner@vsso.at
Tel: +43 664 887 19 999

Downloadbereich: Videos, Texte, Foto

Texte und Fotos:

Video Rohmaterial

Teilen auf:

Leave A Reply

*